Meine Werte

Menschenbild und professionelle Haltung von Integrativer Supervision sind einem humanistischen, aufklärenden Weltbild verpflichtet. So verstehe ich Beratungsprozesse immer als Wachstumsprozesse, in denen die Förderung der Kompetenzen Einzelner und derer ganzer Systeme zielführend sind, indem sie:

  • sich an Ressourcen orientieren oder diese erweitern helfen,
  • angemessenes Rollenhandeln fördern,
  • Kommunikationsprozesse transparent regeln,
  • den kollegialen Dialog zwischen den Handelnden in Organisationen fördern,
  • und zu Mitgestaltung ermuntern.

Meine Grundhaltung

Mit meiner nicht-parteilichen Haltung und meiner kritischen Loyalität gegenüber den Auftraggebern trete ich für eine emanzipatorische und menschenwürdige Entwicklung von Arbeitsbedingungen und -prozessen ein.

Meine methodische Arbeitsweise

  • kollegial-dialogisches Prinzip
  • mehrperspektivisch
  • schulenübergreifend theoriegeleitet
  • Bewegung
  • Rollenspiel
  • kreativer Medieneinsatz